Mehrere Unfallfluchten: Zeugen gesucht

Symbolbild-Unfallflucht-2-1024x768

Mehrere Unfallfluchten: Zeugen gesucht
Symbolbild Unfallflucht - Foto: Pascal Höfig

Symbolbild Unfallflucht – Foto: Pascal Höfig

Keine Täterhinweise

POPPENHAUSEN. Bereits am Donnerstag zwischen 07:45 Uhr und 18 Uhr wurde im Waldweg in Poppenhausen auf Höhe Hausnummer 15 ein Briefkasten beschädigt.

Dieser wurde eingedellt, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Konkrete Täterhinweise gibt es nicht. Laut Auskunft der Geschädigten könnte ein Fahrzeug der Müllabfuhr hierfür verantwortlich sein, da in genannter Zeit die Mülltonnen geleert wurden.

Scheinwerfer beschädigt

Am Freitag zwischen 07 Uhr und 12 Uhr kam es in der Segnitzstraße in Schweinfurt zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Geschädigte parkte ihren Pkw, einen blauen VW Golf, zu genannter Zeit auf Höhe Hausnummer 28.

Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie einen Schaden am linken Heckscheinwerfer. In dem Spalt zwischen Scheinwerfer und Kofferraumdeckel waren zudem gelbe Kunststoffteile feststellbar, welche augenscheinlich vom Verursacherfahrzeug stammen.

Die Höhe des Sachschadens wird auf 500 Euro geschätzt.

Außenspiegel abgefahren

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Niederwerrn zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Geschädigte hatte seinen Pkw, einen blauen Mitsubishi, in der Hainleinstraße auf Höhe Hausnummer 52 am rechten Fahrbahnrand geparkt.

In der Zeit von 20 Uhr bis 07:30 Uhr fuhr ein unbekannter Täter den linken Außenspiegel des Fahrzeugs ab. Die Schadenshöhe wird mit etwa 200 Euro beziffert.

Türe beschädigt

Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Freitag zwischen 08 Uhr und 12:30 Uhr in der Kornacherstraße in Schweinfurt.

Das beschädigte Fahrzeug, ein schwarzer Daimler Chrysler war zur Unfallzeit auf Höhe Hausnummer 5 geparkt.

Ein unbekannter Täter stieß offensichtlich beim Rangieren gegen die linke hintere Türe des Fahrzeugs und verursachte dadurch Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

http://www.swity.de/wp-content/uploads/2015/09/Symbolbild-Unfallflucht-2-150×150.jpg

Tags from the story
, , ,
Written By
More from Jacob Finch

Mehrere Kelleraufbrüche

Mehrere Kelleraufbrüche Wohnungseinbruch – Symbolfoto: Pascal HöfigMesser am Tatort SCHWEINFURT. Ein Kellerabteil...
Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *