Kuscheliges für den Herbst: Trendthema Strickjacke

strickjacken_collage_1-1024x480

Kuscheliges für den Herbst: Trendthema Strickjacke

Da ist er, der nasskalte November mit kühlem Wetter und kurzen Tagen, an denen man sich am liebsten auf dem Sofa einkuscheln und die Welt draußen lassen möchte. Doch auch dem schlimmsten Schmuddelwetter lässt sich etwas Gutes abgewinnen: Endlich ist Strickjacken-Zeit! Endlich wieder in flauschig-weiche und wohlig-warme Mode eintauchen, die praktisch und modisch zugleich ist.

Wolle hat eine Vielzahl positiver Eigenschaften – der Grund dafür, warum sie nach wie vor so beliebt ist: Wolle wärmt, da sie zu einem Großteil aus Luft besteht und so die Körperwärme speichert. Sie kann Wasserdampf aufnehmen, Feuchtigkeit jedoch leitet sie ab, so dass Gerüche und Schmutz nicht an ihren Fasern haften bleiben. Grund genug, sich bei einer Strickjacke für ein Modell mit hohem Wollanteil zu entscheiden. Beigemischte Kunstfasern sorgen für eine beständige Passform, gute Waschbarkeit und den schönen Kuscheleffekt, damit Sie sich rundum wohlfühlen.

Die Strickjacke ist ein unverzichtbares Basic in jedem Kleiderschrank, das nie aus der Mode kommt und mit allen Trends gut zu kombinieren ist. Während wir im Winter gerne » Blusen, langärmelige Shirts und Stiefel zu unserer Strickjacke kombinieren, ist es im Sommer eher luftig leichte Kleidung wie zum Beispiel ein T-Shirt mit einem leicht ausgestellten Rock und ein Paar » Pumps, die mit einem leichten Jäckchen aus Strick getragen wird.

Damit Sie in Ihrer Strickjacke auch eine gute Figur machen, sind die passenden » Accessoires entscheidend: Ein modischer Gürtel, ein freches Tuch oder eine lange Kette mit Anhänger machen das Kuschelbasic ausgehfein.

Die Elegante für den Abend

Ein schöner Abend im Theater steht bevor, eine Einladung zum Abendessen, Sie wissen genau, was Sie anziehen möchten und dann fällt Ihnen ein, Sie brauchen etwas für „Darüber“. Besonders in den kalten Monaten bleibt einem dann oft nur der Griff zum Blazer. Doch auch Strickjacken machen – in der richtigen Qualität und mit dem richtigen Schnitt – bei der Ausgehgarderobe eine gute Figur.Das beste Beispiel ist diese elegante Long-Strickjacke von Olsen. Der zarte Cremeton und der weiche Griff machen sie zu einem Must-have in Ihrem Kleiderschrank. Außergewöhnlich schick ist der lange, gerade Schnitt, der pure Eleganz verheißt. Mit nur einer Öse zu schließen, fällt die Jacke locker über ihre Kleidung.
Kombinieren Sie Ton in Ton mit einer schlichten, schmalen Hose und einem auffällig bedruckten oder mit Pailletten verzierten Shirt. Oder setzen Sie auf Kontraste: Ein schmales schwarzes Etuikleid bekommt mit dieser tollen Strickjacke genau den richtigen Rahmen. Trageangenehme Qualität mit hohem Baumwollanteil und fully-fashioned-Verarbeitung für perfekten Sitz dürfen Sie bei diesem Modell voraussetzen.
brünette Frau, die lächelnd am Fenster steht und eine cremefarbene Strickjacke trägt

Die Kuschlige für den Herbstausflug

Bekommen Sie nicht auch sofort Lust, sich anzuziehen und warm eingepackt in dieser Wohlfühljacke von Saga die rauchige Herbstluft bei einem Spaziergang zu genießen? Die reine Schurwolle aus Island wird Sie mollig warm und trocken halten. Das verarbeitete Garn ist besonders bauschig, hat also einen hohen Luftanteil, so dass Ihnen die Kälte nichts anhaben kann. Schafwolle ist außerdem reich an Lanolin, was sie feuchtigkeits- und schmutzabweisend macht. Das hübsche Muster mit der Ton in Ton abgesetzten Blende und den rustikalen Holzknöpfen lässt sich besonders gut zur Jeans und zu derben Schnürschuhen oder » Stiefeln kombinieren. Die angenehme Weite verträgt einen warmen » Pullover darunter – fehlt nur noch ein dicker Schal und es kann losgehen! Unser Tipp: Mit langen Röcken oder einer schmalen Hose und warmen Socken bekommt die Jacke einen femininen Touch.
lachende Frau mit langen, braunen Haaren und längeren, blauen Strickjacke

Die Extravagante für besondere Anlässe

Diese Jacke von Mona ist ein Statement! Der gerade Schnitt schmeichelt Ihrer Figur und lässt Ihnen viele Stylingmöglichkeiten. Klassisch trägt man eine solche Jacke im Brit-Chic mit einer schlichten weißen Bluse und kombiniert ein Tuch dazu (unser Tipp: Suchen Sie sich einen Ton aus, der sich in der Jacke wiederfindet oder schön kontrastiert). Bei der auffälligen Musterung sollten Sie eher zurückhaltend mit anderen Mustern oder grellen Farben sein. Ein guter Partner ist auch hier die » Jeans, aber auch ein Wollrock wirkt edel. Bei der Schuhwahl können Sie je nach Wetterlage, entweder auf Oxford-Slipper oder Langschaftstiefel zurückgreifen.
Wie bei allen Klassikern lohnt es sich, in gute Qualität zu investieren, damit man lange Freude daran hat. Dieses Modell lässt keine Wünsche offen: mit Alpaka- und Merinoanteil verspricht die Jacke wohlige Wärme und lange Formstabilität. Besonders jugendlich wirken die Bündchen und der Kragen in Rippenstrick.
brünette frau mit dunkler Strickjacke im Karomuster

Die Romantische für kuschelige Stunden zu Hause

Unser Liebling ist die weitschwingende Longstrickjacke von Mona. Hier wird das Basic zum Hingucker: Im soften Beigeton funkelt ein mehrfarbiges Garn, die nach unten sanft ausgestellte Form wirft lockere Falten. Elegant ist der großzügige Schalkragen, der zusammen mit dem etwas weiteren und längeren Schnitt eine sinnlich-weibliche Silhouette ergibt. Besonders schön ist auch der griffige Strukturstrick. Kombiniert mit einer Bluse aus weichem Material in einem etwas helleren Ton oder in Ecru und mit schmalen Hosen – fertig ist der elegante Look. Doch aufgepasst: Vermeiden Sie ausgestellte Röcke, das wirkt schnell unförmig. Tolle Accessoires dazu sind lange, verspielte Ketten oder ein locker gebundenes Tuch.
lachende Frau mit offene Grobstrickjacke in Beige
Ob klassisch, sportlich oder elegant – diese Strickjacken lassen den Herbst zu einem Highlight werden. Genießen Sie die kühlen Tage modisch warm verpackt!

Welches Modell ist Ihr Favorit in dieser Saison?

Der Beitrag Kuscheliges für den Herbst: Trendthema Strickjacke erschien zuerst auf MONA Magazin.

Written By
More from Jacob Finch

Wenn der Spaß flöten geht – „Innere Kündigung“

Wenn der Spaß flöten geht – „Innere Kündigung“ Arbeiten im Büro -...
Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *