KuK erhält den Bayerischen Kinoprogrammpreis 2016

KuK erhält den Bayerischen Kinoprogrammpreis 2016
KuK erhält den Bayerischen Kinoprogrammpreis 2016 – Foto: FFF Bayern/Juliane Zitzlsperger

KuK erhält den Bayerischen Kinoprogrammpreis 2016 – Foto: FFF Bayern/Juliane Zitzlsperger

Feierliche Preisübergabe in Regensburg

Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zeichnete am 24.11.2016 in Regensburg 60 bayerische Kinos für das „herausragende und engagierte Filmprogramm 2015/2016“ aus und betonte, dass Kino die Königsdisziplin der Filmwirtschaft sei. Das KuK Filmtheater erhielt für sein Gesamtjahresprogramm den Bayerischen Kinoprogrammpreis, dotiert mit einer Prämie in Höhe von 6.000 €.

Programmkino – Abseits vom Mainstream

Die Ministerin stellte in ihrer Ansprache die besondere Rolle der Progammkinos heraus: „Gerade wer nicht auf Mainstream und Masse setzt“, so Staatsministerin Ilse Aigner, „hat unsere Unterstützung ganz besonders verdient. In der heutigen Zeit der vielen digitalen Möglichkeiten ist es wichtiger denn je, sich im Kino zu treffen und zusammen Filme zu schauen“

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des KuK Filmtheaters.

http://www.swity.de/wp-content/uploads/2016/11/Ilse-Aigner_Diana-Schmeltzer_KuK-Kinopreis-2016-150×150.jpg

Written By
More from Jacob Finch

KuK erhält den Bayerischen Kinoprogrammpreis 2016

KuK erhält den Bayerischen Kinoprogrammpreis 2016 KuK erhält den Bayerischen Kinoprogrammpreis 2016...
Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *